13. Februar 2013

#210 DIY - Valetine's Day / Geschenk für den Herzmann.


Hallo meine Lieben,

wie jedes Jahr steht auf einmal ganz "unerwartet" der Valentinstag vor der Tür ;) Wenn auch ihr wie ich keine Zeit hattet ein passendes Geschenk zu besorgen, dann habe ich hier für euch eine super süße Geschenk-Idee: selbstgemachte Nutella Pralinen! :)


Ich persönlich habe mich nicht an das Rezept gehalten (das ihr übrigens am Ende des Artikels findet), sondern hab einfach mal Pi mal Daumen alles zusammen gemischt:

7 Butterkekse
2 Hände voll Cornflakes (natur, ungesüßt)
und Nutella nach Augenmaß

Als erstes werden die Butterkekse und die Cornflakes zerbröselt, ich habe sie etwas zu groß gelassen und hatte später beim Formen Probleme... deswegen würde ich euch raten sie wirklich ganz mini klein zu zerdrücken ;)



Im zweiten Schritt kommt die Nutella dazu, die ihr unter die Butterkekse und Cornflakes hebt. Ist etwas mühsam, aber mit zwei Löffeln geht das ganz gut.


Und dann wird es klebrig...sehr klebrig! Mit den Händen formt ihr nun aus der Masse keine Kugeln und setzt sie in die Pralinen-Formen. Wascht euch am besten nach jeder Kugel die Hände, ansonsten klebt die nächste an den Überresten der Nutella-Masse fest und lässt sich nicht richtig formen...

Die einzelnen Pralinen könnt ihr noch mit Deko Herzchen verzieren und wenn vorhanden sie in eine kleine Box setzen und verschenken :)


Das hier sind die Zutaten aus dem Original-Rezept:

- 1 Glas Nutella
- 1 Packung Butterkekse
- Zuckerherzen oder ähnliches zum dekorieren
- Kuvertüre
- gehackte Mandeln oder ähnliches / eventuell Marzipanrohmasse


Ich habe die Mandeln bzw den Marzipan weggelassen und dafür Cornflakes verwendet... Aber ihr könnt eurer Fantasie und eurem Geschmack freien Lauf lassen :)

Ein Tutorial Video von der lieben Nihan gibt es übrigens hier.



Wie findet ihr die Idee?
 Verschenkt ihr gern selbstgemachtes 
oder ist euch der Valentinstag nicht so wichtig?



Kommentare:

  1. tolle Idee das werde ich nachmachen :)

    AntwortenLöschen
  2. Eine sehr schöne Idee :) Ich hab meinem Schatz einen Kuchen gebacken.

    AntwortenLöschen
  3. wow, dein blog ist der hammer, weiter so! :)
    vielleicht hast du ja lust mal bei mir vorbei zu schauen, ich würde mich freuen :)

    Celine :-*

    AntwortenLöschen
  4. oh ja, die habe ich auch gemacht :) das rezept war echt genial und sie haben fast so wie rocher geschmeckt! :D
    btw wirklich toller blog! :) zum glück hab ich ihn gefunden und ich freu mich schon auf deine weiteren posts!

    LG Rebekah

    http://www.flirting-with-fashion.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  5. Hey,

    das ist ja ein tolles Rezept <3
    Habe gerade eben deinen Blog entdeckt und du hast eine neue Leserin gewonnen :)

    Glg Nati

    AntwortenLöschen