26. November 2012

#195 In der Weihnachtsbäckerei... Teil 2 - Marzipan Aprikosen Herzchen


Hallo meine Lieben,

hier folgt nun der zweite Teil meines Back-Nachmittags vom Wochenende ;-)
Deutlich zeitintensiver als die Linzer Plätzchen sind die Marzipan-Aprikosen-Herzchen, aber die Arbeit lohnt sich! ;-)

Für den Teig braucht ihr:
50g getrocknete Aprikosen
200g Marzipanrohmasse
200g Mehl
100g Zucker
abgeriebene Schale einer Zitrone
100g Butter / Margarine
1 Ei

Für die Füllung:
Aprikosenkonfitüre

Sonstiges:
Puderzucker
Ein großer Ausstecher in Herzform und eine kleinere ebenfalls in Herzform

Zuerst müsst ihr die Aprikosen und die Marzipanrohmasse sehr fein hacken um sie danach in einer Schüssel mit Mehl, Zucker, Zitronenschale, Fett und Ei  mit dem Knethaken zu einem Teig zu verarbeiten. Den Teig danach aus der Schüssel nehmen, nochmal kurz von Hand durchkneten und in Folie gewickelt für mindestens eine Stunde kalt stellen.

Dann könnt ihr den Teig auf eurer Arbeitsplatte ausrollen und Herzchen ausstechen. Die große Herzform benutzt ihr dabei für den "Boden" der Plätzchen und mit der kleineren Ausstecherform stecht ihr aus den "großen" Herzplätzchen widerrum den "Deckel" der Plätzchen. Um euch die Arbeit etwas zu vereinfachen, könnt ihr sowohl für den Boden als auch für den Deckel die gleiche Form wählen, also ohne den Deckel in der Mitte extra nochmal auszustechen...schmecken tuts ja trotzdem ;-)

Falls ihr aber doch die Mühe auf euch nehmen wollt, dann müsst ihr darauf achten dass ihr "Boden" und "Deckel" getrennt voneinander backt, da die "Deckel" nicht so lange backen müssen. Die Plätzchen kommen in den auf 180° vorgeheizten Backofen bis sie hellbraun werden.

Nach dem Backen lasst ihr die Plätzchen auskühlen und erhitzt etwas Aprikosenkonfitüre in einem kleinen Topf. Auf den Boden der Pläzchen die Konfitüre streichen und darauf einen Deckel setzen.

Bevor ich allerdings die Deckel aufsetze, bestäube ich sie separat erst noch mit Puderzucker. Ja ich bin ein kleiner Perfektionist, was das Plätzchen backen betrifft :-D Aber so sieht das einfach alles schöner aus, und das Auge ist ja bekanntlich mit :-)


Und das sind sie - die fertigen Marzipan-Aprikosen-Herzchen :-)



Kommentare:

  1. MMMh sehe so lecker aus *_* Muss ich unbedingt nachmachen! Tolles Rezept, Danke :)

    AntwortenLöschen
  2. Huhu!
    Ich habe ein Gewinnspiel gestartet!
    Wäre toll wenn du auch mitmachst!

    Ceylanim <3

    http://ceylanim55.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  3. die sehen ja wirklich zucker süß aus....yammi

    AntwortenLöschen